Seit Jahren sehen wir, dass die Abwärtsspirale in Deutschland in den verschiedensten Bereichen voranschreitet. Viele von uns und Ihnen sehen die Ursachen in der Politik. Auch deshalb demonstrieren viele von uns auf den Straßen Deutschlands. Doch die Medienpropaganda hat es bisher geschafft, viele einzuschüchtern. Mit den wiederkehrenden Wortlauten Schwurbler, Rechte, Querdenker und so weiter.

Das ist natürlich so nicht richtig. Auch wenn der eine oder andere Begleiter der Demonstrationen eine etwas härtere Wortwahl findet, so ist dieser noch lang nicht rechtsextrem. Aktuell sind die Kriegstreiber unseres Landes unsere Bundesregierung selbst. Es ist bereits erwiesen, dass die Medien wie z.B. der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk die Wortleute der Bundesregierung stützt, ohne konstruktiv zu hinterfragen. Auch dadurch kann keine objektive Berichterstattung erfolgen. So werden die Medien zu Handlangern der Regierung.

Unsere Bitten an Sie:

Tauschen Sie sich weiterhin mit Kollegen, Freunden, Familie und Unternehmern aus. Viele sehen die gleichen Probleme und haben die gleichen Sorgen.

Werden Sie sich der Misslage in unserem eigenen Land bewusst:

  • marode Schulen und Kindergärten
  • niedrige Renten für diejenigen, die den Wohlstand bisher mit erschaffen haben
  • kaum oder schlechte digitale Infrastruktur
  • Abwanderung von Industrie, Mittelstand und Fachpersonal
  • höchste Energiekosten Europas
  • Abschaltung der sichersten Atomkraftwerke Europas
  • gesprengte Nordstream Gasleitung und keinerlei Aufklärung
  • ideologisch gesteuerte Wirtschaftspolitik, auch durch korrupte Vetternwirtschaft in den Ministerien
  • offene Grenzen und Zuströme von Wirtschaftsmigranten mit höchster Versorgungsleistung durch Steuergelder
  • enorme Steuerbelastungen für Wirtschaft und Bürger
  • Korruption in den Rundfunkanstalten
  • Sie finden sicher weitere Beispiele...

 

Aus diesem Grund fragen wir Sie:

Möchten Sie nicht auch Frieden in Europa?
Sind Sie ein friedlicher Bürger und verabscheuen Gewalt?
Möchten Sie eine Bundesregierung aus Fachleuten, welche für dieses Land arbeitet, und nicht für ideologisch gesteuert ist?
Unsere Forderungen an die Politik empfinden Sie als ebenso selbstverständlich, wie wir?
Für Sie ist es vielleicht auch schon 5 nach 12 und Sie möchten endlich die Initiative ergreifen?

Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt.
Für uns ist es selbstverständlich, Ihre Daten mit Sorgfalt zu behandeln.
Wenn Sie sich aktiv engagieren möchten, so setzen Sie gerne das kleine Häkchen im Formular.
Als passiver Unterstützer erhalten Sie wichtige Informationen zu unserem weiteren Vorgehen.

 

Mitmachen; so geht's:

Zeigen Sie sich mit Ihrem Namen und Unternehmen im Fuße unserer Webseite. Sie stehen in einer Reihe mit weiteren Unternehmern, welche ähnliche Ansichten haben, wie Sie. Senden Sie uns dazu eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. mit der Nachricht: Ja, ich möchte als Unternehmer sichtbar werden. Und senden Sie uns Ihren Namen sowie Ihren Unternehmensnamen, sodass wir Sie im Fuße der Webseite hinzufügen können.

Engagieren Sie sich zu unseren Stammtischen. Die Teilnahme ist kostenlos, und erfolgt über Ihre Anmeldung. Wir informieren Sie per eMail rechtzeitig. Bitte melden Sie sich dazu an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Beachten Sie dazu bitte unsere Regeln. Gerne nehmen wir Impulse zu aktuellen Themen & Gesprächsthemen von Ihnen auf.

Ihre Nachricht

Scheuen Sie sich nicht, eine Nachricht an uns zu senden.
Wir stehen jedem Gespräch konstuktiv und unvoreingenommen gegenüber.

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Tragen Sie die Zeichen hier ein.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage, sowie -wenn von mir aktiv freigegeben- zur Darstellung im Bereich der Fürsprecher innerhalb dieser Webseite genutzt. Die von mir erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen.

 

Regeln

Sie sind Unternehmer und fühlen sich durch uns gut vertreten?
Sie haben ähnliche Sorgen und möchten diese vielleicht zu unseren gemeinsamen Treffen äußern?

Gerne!

Dennoch bitten wir dabei stets einigen Regeln zu beachten:

  • Wir sind parteiunabhängig und bleiben es auch. Insofern möchten wir keine parteipolitischen Themen bearbeiten.
  • Wir kommunizieren und diskutieren Themen, welche unseren wirtschaftlichen Alltag betreffen.
  • Wir werden nicht die nationalen Probleme Deutschlands lösen. Insofern bitten wir Sie, Themen der großen Politik außen vor zu lassen.
  • Bitte tragen Sie nur fundierte Informationen in unser Netzwerk hinein.
  • Wertschätzen Sie das Miteinander aller Unternehmer der Mittelstandsinitiative.
  • Verbinden oder verknüpfen Sie uns bitte nicht mit Parteien und deren Ziele.
  • Die Teilnahme an unseren Stammtischen erfolgt konkret unter diesen Bedingungen.

Wenn Sie mit diesen Regeln einverstanden sind, so freuen wir uns über Ihr Engagement.


 

Newsletter - Anmeldung

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Auszug aus unseren Akteuren und Fürsprechern:

Thomas Knott (Autohaus Knott), Matthias Schulze (Autohaus Schulze), Olaf Schöpe (Präsident DEHOGA Brandenburg), Dirk Meier (Spreewaldresort), Katja Schlodder (Schlodder Gastronomie GbR), André Malarczuk (dprint), Martin Adamscheck (hampelkotzur), Leif Scharroba (hyperworx), Anett Bölke (Plan B-CB), Kai Bönke (HolzPool Lausitz), Klaus-Dieter Stellmacher, Ralf Schnapke (Diamant GmbH), André Schreck (Code 911), Denise Höhne Koch (Physiotherapie), Jens Rienow (H&R Werbetechnik), Jens Hellmann (Hellmann Tiefbau), Peter Franke (Hotel zum Stern Werben), Sven Minetzke (LKW-Teile24 GmbH), Kathrin Knothe (NEGUS), Mathias Schneller (ASSTRANS GmbH), Reiner Naumburger (Planungsbüro Manau), Nick Liebegall (Stuckateur), Jörg Striemann (Tief und Straßenbau), Volker Eckstorff (Ströbitzer Waschpark), Michael Rosenberger (Rosenberger Montagen), Torsten-Frank Noack (Gth-beton Gmbh & Co. KG), Günter Knothe (Hämatologische/Onkologische Praxis mit Tagesklinik in Cottbus), Ronald Krüger (Naturheilpraxis Insula), Thomas Merker (Auto Merker), Jürgen Wirth (Zahnarzt), Maik Krannig (Rad & Reifen Maik Krannig), Jean-Paul Hinz (Addmedia), Frank Jannack (Inseja), Detlef Richter (RK-Cool Gmbh), Tino Kamenz (MLP), Thomas Bauch (Sanitätshaus Bauch), Sigurd Höntsch (Immobilien Ruhland), Roman Meier (LWGA Cottbus GmbH), Sigurd Richter (Finanzplanung), Dr. Matthias Hoffmann (Ärztlicher Psychotherapeut), Volker Meinhardt (Postbank Immobilien), Marika Berger (Kindertanzakademie), Ingo Koßmagk (Infrarot Vertrieb), Karsten Reimann (Ingenieurbüro), Frank Noack (Spezialtiefbau) ... das war noch längst nicht alles... sehen Sie hier alle Fürsprecher...